Share
Schweinsnierstück mit BBQ-Rub

Schweinsnierstück mit BBQ-Rub

Ich habe mir 4 schöne Schweinsnierstücke im Carna Center geholt, bei denen ich den Steak & BBQ-Rub von Gurinder ausprobieren wollte. Zuerst wird das Fleisch mit ordentlich Senf einmassiert, damit der Rub auch gut haftet. (Vom Senf schmeckt man am Schluss nichts mehr). Anschliessend gehts kurz in die Pfanne, wo man die Nierstücke beidseitig kurz anbrät. Aufpassen dass man beim Wenden nicht den Rub vom Fleisch schabt!

Info

     

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

    Schließen